Stellungnahme zur Teilerdverkabelung

Teilerdverkabelungen können bei den vorrangig als Freileitung geplanten 380 kV-Leitungen in Siedlungsnähe und spezifisch empfindlichen Gebieten visuelle Beeinträchtigungen herabmindern. Ein Erfahrungsbericht der Übertragungsnetzbetreiber zur Teilerdverkabelung aus dem Herbst 2020 lässt jedoch befürchten, dass die Übertragungsnetzbetreiber das Thema "Teilerdverkabelung" weiterhin nur sehr zögerlich anfassen werden. 

Eine Stellungnahme des Bündnis Hamelner Erklärung e. V. zum "Erfahrungsbericht Teilerdverkabelung" der Übertragungsnetzbetreiber finden sie hier.

Übersichtskarten der relevanten Netzausbauplanungen

Aktuelle Übersichtskarten der für das Bündnis relevanten Planungen zum Ausbau des Übertragungsnetzes

(Stand Januar 2021)

 

Übersichtskarte Deutschland

 

Spezifische Karten zu den Vorhaben SuedLink, SuedOstLink und P 43 finden sich jeweils zum Abschluss der "Allgemeinen Informationen" der jeweiligen Ausschüsse auf dieser Website.

 

Mit den Vorhaben DC 21 und DC 25 enthält der aktuelle Netzentwicklungsplan zwei HGÜ-Vorhaben, die mit den SuedLink und SuedOstLink-Vorhaben sehr vergleichbar sind. Hier Übersichts- und Detailkarten zum voraussichtlichen Verlauf dieser Vorhaben:

Übersichtskarte DC 21 und DC 25

Detailkarte DC 21

Detailkarte DC 25

Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 10.5.2019

Weblink Bündnis Hamelner Erklärung e.V. wählt Vorstand und veranstaltet Fachtagung „Bedarfsermittlung
      überörtlicher Infrastruktur am Beispiel der Höchstspannungsnetze“

Fachtagung „Bedarfsermittlung überörtlicher Infrastruktur am Beispiel der Höchstspannungsnetze“ Mai 2019

Weblink Wie funktioniert Netzausbauplanung? Netzentwicklungsplan 2019-2030
      Achim Zerres, Abteilungsleiter Energie, Bundesnetzagentur

Weblink Bedarfsermittlung im Rahmen des Netzentwicklungsplans aus wissenschaftlicher Sicht
      Dennis Klein, TU Dortmund Institut für Energiesysteme, Energieeffizienz und Energiewirtschaft

Weblink Innovationen im Übertragungsnetz
      Marius Strecker, TenneT TSO GmbH

Weblink Stellungnahmen des Bündnisses zu Fragen der Bedarfsermittlung
      apl. Prof. Dr.-Ing. Karsten Runge, OECOS GmbH

Weblink Entwicklung der Planung des Übertragungsnetzes im Vergleich zur übrigen Infrastrukturplanung
      Rechtsanwalt Siegfried de Witt, Wolter Hoppenberg Rechtsanwälte Partnerschaft mbB

Fachtagung "Naturschutz an HGÜ-Erdkabeltrassen" März 2018

Weblink Bedeutung des Naturschutzes in der Bundesfachplanung
      Dr. Serong / Lindemann

Weblink Biotop- und besonderer Artenschutz in der Bundesfachplanung von Erdkabel-  Leitungen
      Dr. Peter Durinke  

Weblink Schutzgüter ausgewählter Natura 2000-Gebiete am SuedLink
      Prof. Dr. Ing. Karsten Runge, OECOS GmbH

Weblink Faunistische Gefährdungen bei der Verlegung von Erdkabeltrassen
      Frank Bernshausen

Weblink Planungsfachliche Stellungnahme zum SuedLink-Variantenvorschlag Thüringens
      sowie der Grobprüfung der Vorhabenträger
      Prof. Dr. Ing. Karsten Runge, OECOS GmbH  

Weblink Wie werden Natura 2000 – Betroffenheiten fachgerecht verglichen?
      Jörg Rassmus, TenneT TSO GmbH

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.